Link zu Holicap - Freizeit und Reisen barrierefrei

Merkzettel

Objekte auf dem Merkzettel:

0

Herrenchiemsee: Insel Herrenchiemsee

Allgemeine Daten

Datum:
17.05.2017
Objekt:
Insel Herrenchiemsee

Allgemeine Informationen

Ansprechpartner vor Ort:
Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee
PLZ:
83209
Ort:
Herrenchiemsee
Land:
Deutschland
Telefon:
0049 (0)8051 - 6887-0
Telefax:
0049 (0)8051 6887-99
E-Mail:
Internet:

Beschreibung

Die Herreninsel (Herrenchiemsee) ist die größte der drei Chiemseeinseln (neben Fraueninsel und Krautinsel) und mit ihren Sehenswürdigkeiten auch die bekannteste.

Mit einem Linienschiff ist sie bequem zu erreichen. Den Besuchern bieten sich neben dem Königsschloss (Neues Schloss Herrenchiemsee) und dem Augustiner-Chorherrenstift (Altes Schloss) auch im Schlosspark unvergessliche Eindrücke.

Die Herreninsel (ursprünglich Chiemseeinsel Herrenwörth) hat eine wechselvolle Geschichte: Über Jahrhunderte im Besitz des Klosters Herrenchiemsee wurde die Insel zu Beginn des 19. Jahrhunderts verstaatlicht. 1873 kaufte sie König Ludwig II., um hier sein „kleines Versailles“ Schloss Herrenchiemsee zu erbauen.

Fühlen Sie sich bei Ihrem Besuch auf der Insel ganz wie der Märchenkönig Ludwig II., wenn Sie den Weg vom Schiffsanleger zu den Schlössern entlang spazieren oder die prunkvollen Schlossräume bewundern.

Video

Barrierefreiheit

Die Insel Herrenchiemsee mit ihren beiden Schlössern (Königsschloss und Augustiner-Chorherrenstift) ist für Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkte Besucher gut zugänglich.

Nahezu alle interessanten Bereich sind stufenlos über Rampen und Aufzüge erreichbar.

Die Wege vom Schiffsanleger zu den Schlössern und durch den Park sind meist ohne große Steigungen, jedoch relativ lang. Im Sommer können Besucher die Hauptwege auch mit Pferdekutschen zurücklegen. Am Einstieg der Pferdekutschen befinden sich jedoch 3 Stufen. Für Rollstuhlfahrer bleibt deshalb hier nur den Weg "zu Fuß zu fahren".

Ein Blindenleitsystem ist weder in den beiden Schlössern noch im dazugehörigen Schlosspark vorhanden.

 

Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der einzelnen Teilbereiche finden Sie auf den Unterseiten:

1. Anfahrt mit dem Schiff

Die Fahrt mit dem Schiff wird für Rollstuhlfahrer vom Anlegeplatz in Prien aus empfohlen, da dort Behindertenparkplätze sowie ein Behinderten-WC gut erreichbar sind.

Die Schifffahrt ist mit Rollstuhl problemlos möglich. Nahezu alle Schiff sind über eine Rampe stufenlos zugänglich, auch wenn sie nur teilweise eine Behindertentoilette haben.

Die Einstiegsrampen sind ausreichend breit. Die Steigung variiert je nach Steg, Schiff und Wasserstand. Das Schiffspersonal hilft aber jedem beim Einsteigen, der Hilfe benötigt.

Es gibt von der Chiemsee-Schifffahrt eine Seite mit sehr umfangreichen Informationen zur Schifffahrt für Menschen mit Behinderung:

Für weitere Informationen auf der Seite der Chiemsee-Schifffahrt klicken Sie bitte HIER!

 

2. Ausstellungsräume im Königsschloss (Neues Schloss)

Ins Schloss gelangt man als Rollstuhlfahrer über mehrere Rampen. Bei der letzten Rampe in der Eingangshalle des Schlosses sollte man sich wegen der doch recht starken Steigung helfen lassen. Das Personal steht hier jederzeit zur Verfügung.

Sowohl das "König-Ludwig-II.-Museum" im Erdgeschoss als auch die Ausstellungsräume im oberen Stockwerk sind für Rollstuhlfahrer gut befahrbar. Um in die obere Etage und wieder zurück zu kommen, sind 2 Aufzüge vorhanden. Der Rundweg durch die Ausstellungsräume ist nur mit Führung möglich. Ein Audioguide wird nicht angeboten.

In den Räumen sind regelmäßig Sitzgelegenheiten vorhanden.

Im Schloss befindet sich außerdem eine Behindertentoilette und ein ebenerdig befahrbares Café.

Für weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Ausstellungsräume im Königsschloss Herrenchiemsee klicken Sie bitte HIER!

 

3. Ausstellungsräume im Augustiner-Chorherrenstift (Altes Schloss)

Der Haupteingang des Augustiner-Chorherrenstifts hat mehrere Stufen, jedoch ist das Gebäude über den Innenhof stufenlos zugänglich. Die meisten Räume im Inneren haben kleine Schwellen von 5-7 cm Höhe, vereinzelt sind sie aber auch bis zu 10 cm hoch. Es ist deshalb für Aktiv-Rollstuhlfahrer sicherlich sinnvoll, eine Begleitperson mitzunehmen. In die obere Etage geht ein Aufzug. Ein Audioguide und regelmäßige Führungen werden nicht angeboten.

Im Augustiner-Chorherrenstift befindet sich außerdem eine Behindertentoilette. Ein ebenerdig befahrbares Café ist gleich nebenan.

Für weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Ausstellungsräume im Augustiner-Chorherrenstift klicken Sie bitte HIER!

 

4. Schlosspark Herrenchiemsee

Der Schlosspark Herrenchiemsee erstreckt sich über die gesamte Insel.

Er ist im Bereich um die beiden Schlösser und zum Schiffsanleger sowie an die nördliche Inselspitze zur Seekapelle zum Hl. Kreuz sehr gut befahrbar. Die Wege sind zwar relativ lang, jedoch sehr eben mit Kies- oder Teerbelag. Vereinzelt gibt es leichte Steigungen. Sitzgelegenheiten sind hier in regelmäßigen Abständen vorhanden.

Die Waldwege zu den Aussichtspunkten "Pauls Ruh" und "Ottos Ruh" im südlichen Teil der Insel sind überwiegend uneben und holprig mit etwas mehr Steigung. Hier sollte man aufgrund der relativ schlechten Befahrbarkeit der Wege als Rollstuhlfahrer nicht ohne Begleitung unterwegs sein. Sitzgelegenheiten sind hier kaum vorhanden.

Für weitere Informationen zur Barrierefreiheit des Schlossparks Herrenchiemsee klicken Sie bitte HIER!

Plan mit Wegekategorien für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gebehinderung

Link zum pdf-Dokument Insel Herrenchiemsee - Wegekategorien für Rollstuhlfahrer

Um ein ausführliches Datenblatt und einen Inselpan mit Wegekategorien für Rollstuhlfahrer zum Ausdrucken als pdf-Dokument zu öffnen, klicken Sie bitte HIER!

Bilder

Königsschloss Herrenchiemsee

Königsschloss mit Fortunabrunnen

Augustiner-Chorherrenstift 1

Augustiner-Chorherrenstift 2

Schiffsanleger Herrenchiemsee

Rampe vom Steg ins Schiff

Schifffahrt

Besucherinformationszentrum (BIZ)

Kasse im BIZ am Schiffsanleger Herrenchiemsee

Schlosspark mit Königsschloss

Schlosspark mit Kutsche

Karte

Verkehrsanbindung

Behindertenparkplatz vorhanden:
ja

Behindertenparkplätze sind laut Internetseite der Chiemsee-Schifffahrt an allen Schiffsanlegestellen rund um den Chiemsee vorhanden.

Da für Rollstuhlfahrer die Überfahrt von Prien am Chiemsee aus empfohlen wird, haben wir uns die Behindertenparkplätze dort genauer angesehen. Für Infos zu den Behindertenplätzen am Schiffsanleger in Prien am Chiemsee klicken Sie bitte HIER.

Schiffsanleger in der Nähe:
ja

ca. 200 m vom Behindertenparkplatz entfernt. Der Weg ist geteert und ohne Steigung. Vom Steg ins Schiff geht eine Rampe. Die Steigung der Rampe ist je nach Wasserstand und Schiff unterschiedlich. Das Personal hilf aber gerne beim Einsteigen.

Weitere Infos zur Schifffahrt für Menschen mit Behinderung finden Sie auf der Internetseite der Chiemsee-Schifffahrt:

http://www.chiemsee-schifffahrt.de/de/infos/menschen-mit-behinderung/

Informationen zum Objekt

Preise:
Den Schifffahrtspreis entnehmen Sie bitte der Internetseite der Chiemsee-Schifffahrt.

Eintritt Herrenchiemsee

Gesamtkarte Insel:
(Neues Schloss König Ludwig II.-Museum Museum und Galerien im Augustiner-Chorherrenstift)
8,- Euro regulär / 7,- Euro ermäßigt

Einzelkarte Augustiner-Chorherrenstift:
4,- Euro regulär / 3,- Euro ermäßigt

Der Eintritt in den Schlosspark ist frei.

Weitere Informationen:
 
Zeiten:
Öffnungszeiten:

Die Besichtigungsobjekte auf der Herreninsel sind täglich geöffnet.

Geschlossen ist lediglich an folgenden Tagen: 1. Januar, Faschingsdienstag, 24./25./31. Dezember

Der Schlosspark ist immer geöffnet, beachten Sie hier die Schifffahrts-Zeiten der Chiemsee-Schifffahrt.

Weitere Informationen:
 
Restaurant / Café vorhanden:
ja

Es gibt ein Café neben dem Augustiner-Chorherrenstift. Dieses ist stufenlos zugänglich und verfügt über eine Behindertentoilette.

Ein weiteres Café im Königsschloss ist über Rampen am Schlosseingang stufenlos zugänglich. Im Schloss neben dem Eingang zum Café gibt es ebenfalls eine Behindertentoilette.

Personal kann kleine Hilfestellung leisten:
ja
Öffentliche Behindertentoilette vorhanden:
ja

Behindertentoilette am Schiffsanleger

Am Schiffsanleger von Herrenchiemsee im Besucherinformationszentrum (BIZ) ist eine Behindertentoilette vorhanden.

Behindertentoilette im Königsschloss

Es gibt eine Behindertententoilette im Erdgeschoss des Königsschlosses. Sie befindet sich im Eingangsbereich in der Nähe des Cafés.

Behindertentoilette im Augustiner-Chorherrenstift

Es gibt eine Behindertententoilette im Erdgeschoss des Augustiner-Chorherrenstifts. Sie befindet sich im Eingangsbereich in der Nähe der Kasse.

Informationen für Hörbehinderte vorhanden:
ja

Ausstellungsrräume im Königsschloss

Es gibt einen Führer zu kaufen mit vielen Informationen über die Insel Herrenchiemsee. Die Besichtigung der Ausstellungsräume ist nur mit Führung möglich. Die angebotenen Führungen sind für Menschen mit Hörbehinderung jedoch eher ungeeignet, es wird keine Führung in Gebärdensprache angeboten.

 

König Ludwig II - Museum

Alle Ausstellungsstücke sind auf Tafeln in schriftlicher Form beschrieben.

 

Augustiner Chorherrenstift

Alle Ausstellungsstücke sind auf Tafeln in schriftlicher Form beschrieben.

Mindestens ein(e) Mitarbeiter(in) beherrscht Gebärdensprache:
nein
Induktionsschleife vorhanden:
nein
Informationen für Sehbehinderte vorhanden:
ja

Ausstellungsräume im Königsschloss

Der Besuch der Ausstellungsräume des Königsschlosses ist nur mit Führung möglich. Da es keinen Audioguide gibt, ist dies für Menschen mit Sehbehinderung eine gute Möglichkeit, etwas über das Schloss zu erfahren. Spezielle Führungen für Menschen mit Sehbehinderung / blinde Besucher werden nicht angeboten.

 

König Ludwig II - Museum

Es gibt weder Audioguide noch Führungen. Alle Ausstellungsstücke sind nur in schriftlicher Form beschrieben.

 

Augustiner-Chorherrenstift

Es gibt weder Audioguide noch regelmäßige Führungen. Alle Ausstellungsstücke sind nur in schriftlicher Form beschrieben.

Audioguide vorhanden:
nein
Leitsystem vorhanden:
nein
Benutzung mit eigenem Rollstuhl gestattet:
ja
Alle wichtigen Bereiche stufenlos erreichbar:
ja

- Das Königsschloss ist für Rollstuhlfahrer gut machbar. Hier sollte man sich nur für die steile Rampe in der Eingangshalle des Schlosses Hilfe holen.

- Das König Ludwig II - Museum ist problemlos mit dem Rollstuhl befahrbar. Nur die Galerie mit Gemälden ist lediglich über einen enge Wendeltreppe zugänglich und somit nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.

- Auf dem Rundgang durch das Augustiner-Chorherrenstift gibt es immer wieder Türschwellen von 5-10 cm Höhe.

- Der Schlosspark ist im Süden bis zum Königsschloss gut befahrbar, aber im Norden zu den Aussichtspunkten "Ottos Ruh" und "Pauls Ruh" nur bedingt für Rollstuhlfahrer ratsam (s. Wegekategorieplan).

Kasse / Theke

Höhe der Kasse / Theke:
109 cm
Abgesenkter Bereich vorhanden:
nein
Kasse / Theke unterfahrbar:
nein
Lichtquelle:
Tageslicht
Leihen von Hilfsmitteln möglich:
ja
- Rollstühle können am BIZ, am Königsschloss und am Augustiner-Chorherrenstift ausgeliehen werden
- Buggies sind im Königsschloss auszuleihen