Link zu Holicap - Freizeit und Reisen barrierefrei

Merkzettel

Objekte auf dem Merkzettel:

0

Herrenchiemsee: Ausstellung: "extraklasse 2017..." im Königsschloss

Allgemeine Daten

Objekt:
Herrenchiemsee: Ausstellung: "extraklasse 2017 - Farbe trifft Form" in den Sonderausstellungsräumen des Königsschlosses

Allgemeine Informationen

PLZ:
83209
Ort:
Herrenchiemsee
Land:
Deutschland
Telefon:
0049 (0)8051 - 6887-0
Internet:

Beschreibung

Konzert: "extraklasse 2017 – Farbe trifft Form" in den Sonderausstellungsräumen des Königsschlosses

In den spektakulären, unvollendet gebliebenen Räumen des Schlosses Herrenchiemsee zeigen die Malerinnen Anna Maria Mackowitz aus Innsbruck, Beate Rusch aus Berlin und Waltraud Zaggl aus München individuelle Positionen zur Farbmalerei. Die Münchner Bildhauer Johannes Gottwald und Wolfgang Lynen antworten mit ihren Holzskulpturen auf den Backsteinrohbau aus dem 19. Jahrhundert.

Barrierefreiheit

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderung

Die Insel Herrenchiemsee mit ihren beiden Schlössern (Königsschloss und Augustiner-Chorherrenstift) ist für Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkte Besucher gut zugänglich.

Nahezu alle interessanten Bereich sind stufenlos über Rampen und Aufzüge erreichbar.

Die Wege vom Schiffsanleger zu den Schlössern und durch den Park sind meist ohne große Steigungen, jedoch relativ lang. Im Sommer können Besucher die Hauptwege auch mit Pferdekutschen zurücklegen. Am Einstieg der Pferdekutschen befinden sich jedoch 3 Stufen. Für Rollstuhlfahrer bleibt deshalb hier nur den Weg "zu Fuß zu fahren".

Menschen mit Sehbehinderung

Ein Blindenleitsystem ist weder in den beiden Schlössern noch im dazugehörigen Schlosspark vorhanden.

Menschen mit Hörbehinderung

Induktionsanlagen sind auf der Insel Herrenchiemsee nicht vorhanden.

 

Für weitere Informationen zu den Sonderausstellungsräumen im Königsschloss Herrenchiemsee klicken Sie HIER!

Bilder

Sonderausstellungsräume im Königsschloss

Karte

Informationen zum Objekt

Der Besuch ist wetterabhängig:
ja
Preise:
Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.
Zeiten:
04. - 06. August 2017