Link zu Holicap - Freizeit und Reisen barrierefrei

Merkzettel

Objekte auf dem Merkzettel:

0

Bayreuth: Schloss Fantaisie mit Schlosspark

Allgemeine Daten

Datum:
31.03.2016
Objekt:
Schloss Fantaisie mit Schlosspark

Allgemeine Informationen

Ansprechpartner vor Ort:
Gartenkunst-Museum Schloss Fantaisie
Straße:
Bayreuther Straße 2
PLZ:
95488
Ort:
Eckersdorf/Donndorf
Land:
Deutschland
Telefon:
0049 (0)921 - 731400-11
Telefax:
0049 (0)921 - 731400-18
E-Mail:
Internet:

Beschreibung

Das Schloss Fantaisie war Mitte des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz für das Markgrafenpaar Friedrich und Wilhelmine geplant. Der Bau des Schlosses begann 1761. Markgräfin Wilhelmine konnte die Entstehung des Schlosses nicht mehr miterleben. Sie starb 1758, 3 Jahre vor Baubeginn. So wurde der Bau Fantaisies zuerst von Ihrem Mann Markgrafen Friedrich angfangen und nach dessen Tod im Jahr 1763 von der Tochter des Markgrafenpaares Herzogin Elisabeth Friederike Sophie von Württemberg vollendet. Von ihr stammt auch der Name Fantaisie.

Heute ist in den Räumlichkeiten von Schloss Fantaisie das erste deutsche Gartenkunstmuseum untergebracht. Seltene Exponate, Inszenierungen und Kurzfilme stellen hier die Geschichte der Gartenkunst für die Besucher lebendig dar.

Mindestens genauso beeindruckend wie das Museum, ist der wunderschöne, märchenhaft verwunschene Schlosspark von Fantaisie.

Video

Barrierefreiheit

Das Schloss Fantaisie ist für Rollstuhlfahrer über Rampen sowie einen Aufzug barrierefrei zugänglich. Möchte man den Garten auch abseits der Hauptwege rund ums Schloss erkunden, empfehlen wir jedoch unbedingt eine Begleitperson, die Schiebehilfe leisten kann.

Ein Blindenleitsystem ist weder im Schloss Fantaisie, noch im dazugehörigen Schlosspark vorhanden.

 

Nähere Informationen zur Barrierefreiheit der einzelnen Teilbereiche finden Sie auf den Unterseiten:

1. Ausstellungsräume im Schloss Fantaisie

Die Ausstellungsräume von Schloss Fantaisie sind für Rollstuhlfahrer recht gut befahrbar. Um in die obere Etage zu kommen, ist ein Aufzug vorhanden. Zwischen den Räumen befinden sich Schwellen, die meist ca. 5-7 cm hoch sind. Es ist deshalb für Aktiv-Rollstuhlfahrer sicherlich sinnvoll, eine Begleitperson mitzunehmen. Für den Rundweg durch die Ausstellung kann man sich einen klappbaren Sitzhocker ausleihen. Ein Audioguide und regelmäßige Führungen werden nicht angeboten.

Im Schloss befindet sich außerdem eine Behindertentoilette und ein ebenerdig befahrbares Café.

Für weitere Informationen zur Barrierefreiheit der Ausstellungsräume im Schloss Fantaisie klicken Sie bitte HIER!

2. Schlosspark Fantaisie

Zum Schlosspark gibt es verschiedene Zugangstore, von denen die meisten stufenlos sind. Lediglich zwei Zugänge zum Park sind wegen sehr steiler Wege für Menschen mit Mobilitätseinschränkung eher nicht zu empfehlen (sie sind in unserer Karte rot markiert). Die Wege rund um das Schloss Fantaisie sind gut befahrbar. Allerdings gibt es abseits der Hauptwege einige sehr starke Steigungen und auch viele Treppen und Stufen. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderung können im unteren Bereich des Schlossparks, rund um die Kaskaden und auf dem Weg zum See, daher nur einige ausgewählte Wege nutzen. Doch auch bei diesen Wegen ist eine Schiebehilfe sehr ratsam.

Für weitere Informationen zur Barrierefreiheit des Schlossparks klicken Sie bitte HIER!

Plan mit Wegekategorien für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gebehinderung

Link zum pdf-Dokument Schloss Fantaisie - Wegekategorien für Rollstuhlfahrer

Um ein ausführliches Datenblatt mit Wegekategorien für Rollstuhlfahrer zum Ausdrucken als pdf-Dokument zu öffnen, klicken Sie bitte HIER!

Bilder

Schloss Fantaisie 1

Schloss Fantaisie 2

Schloss Fantaisie 3

Schlosspark Fantaisie

Schlosspark Fantaisie 1

Schloss Fantaisie Eingang

Karte

Verkehrsanbindung

Behindertenparkplatz vorhanden:
ja

Behindertenparkplatz

Es gibt einen Behindertenparkplatz in der Nähe des Schlosses vor dem Hotel Fantaisie im Nordwesten des Schlossparks. Das Parktor befindet sich in ca. 50 m Entfernung. Der Weg zum Schloss ist ca. 250 m lang.

An der gegenüberliegenden Seite, im Nordosten des Schlossparks gibt es noch zahlreiche weitere Besucherplätze. Die Entfernung vom Schloss beträgt hier ca. 850 m.

Bus-Haltestelle in der Nähe:
ja

Bushaltestelle "Donndorf Hotel Fantaisie"

Die Bushaltestelle ist ca. 250 m vom Schloss Fantaisie entfernt.

Der Weg zum Schlosseingang führt zum großen Teil über Kieswege mit wenig Kiesbelag.

Achtung: Diese Haltestelle wird nicht oft angefahren.

Informationen zum Objekt

Preise:
Eintrittspreise:

3,50 Euro regulär / 3,- Euro ermäßigt
Der Eintritt in den Schlosspark ist frei.
Weitere Informationen:
 
Zeiten:
Öffnungszeiten:

April - September: 9-18 Uhr
1. - 15. Oktober: 10-16 Uhr
Montags geschlossen

16. Oktober-März: geschlossen

Der Schlosspark ist immer geöffnet.
Restaurant / Café vorhanden:
ja

Das Café im Schloss Fantaisie ist über eine Rampe am Schlosseingang stufenlos zugänglich.

Öffentliche Behindertentoilette vorhanden:
ja

Behindertentoilette im Schloss Fantaisie

Es gibt eine Behindertententoilette im Erdgeschoss von Schloss Fantaisie. Sie befindet sich in der Nähe des Aufzugs.

Informationen für Hörbehinderte vorhanden:
ja

Es sind viele Informationen zum Schloss Fantaisie und zur Gartenkunstausstellung in schriftlicher Form vorhanden.

Mindestens ein(e) Mitarbeiter(in) beherrscht Gebärdensprache:
nein
Induktionsschleife vorhanden:
nein
Informationen für Sehbehinderte vorhanden:
nein
Audioguide vorhanden:
nein
Leitsystem vorhanden:
nein
Alle wichtigen Bereiche stufenlos erreichbar:
ja

- Auf dem Rundgang durch das Schloss gibt es immer wieder Türschwellen von 5-7 cm Höhe.

- Der Schlosspark ist nur teilweise für Rollstuhlfahrer möglich (s. Wegekategorieplan).

Leihen von Hilfsmitteln möglich:
ja, tragbare Klapphocker (kostenlos)